Sponsoren, Mitglieder und leere Kassen – Herausforderungen heutiger Vereinsführung

Wie gelange ich an neue Mitglieder? Bringen mehr Mitglieder, mehr Geld? Gibt es Fördermittel für meinen Verein? Und wenn ja wie viel ist das? Fragen über Fragen…Wir bringen Euch die Antworten!

Für das Jahr 2012 stellt der Bund insgesamt 239,4 Millionen Euro zur Verfügung, um Maßnahmen im Bereich des Sports zu fördern. Das sind ca. 3,5 Millionen Euro mehr als im Winter-Olympiajahr 2010 und 26 Millionen Euro mehr als 2008. Allein 132 Millionen Euro entfallen dabei auf die Unterstützung des olympischen Spitzensports. Eine tolle Sache, wie wir finden!

…Doch was ist mit den Amateursportvereinen auf regionaler Ebene?

Während die Fördergelder im Spitzensport steigen, wird im Amateursportbereich fleißig gekürzt. In Thüringen war für das Jahr 2011 ein Betrag von 15.092.000 Euro bereitgestellt wurden. Im Jahr 2012 prognostiziert man nur noch eine Summe von 14.951.000 Euro, das sind 141.000 Euro weniger als im Vorjahr.

Was also tun? Unsere neue Serie gibt Euch wertvolle Tipps!

Vereine müssen sich heutzutage mehr denn je als „kleine Unternehmen“ sehen. Augen und Ohren offen zu halten und sich nicht nur auf die staatlichen Förderungen zu verlassen, sollte wesentlicher Bestandteil der heutigen Vereinsführung sein. Dazu gehören unter anderem folgende Kernthemen:

  • Öffentlichkeitsarbeit – So sehen andere meinen Verein
  • Sponsoring – Wirtschaft und Sport Hand in Hand
  • Online-Marketing – Internet…endlose Möglichkeiten?
  • Wirtschaftlichkeit – Fördermittel und mehr für Euren Verein

Um Euch mit dem nötigen Know-How zu versorgen, findet Ihr ab jetzt regelmäßig hilfreiche Beiträge zu diesen Themen. Euch liegt ein Thema besonders am Herzen? Sagt’s uns und wir greifen es im nächsten Bericht mit auf!

Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß auf unserem Blog und freuen uns natürlich über Eure Meinung und Kommentare.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>